COCO
Passage Bauernmarkt 9, 1010 Vienna, 2009–2012:
Exhibitions, education, bar

COCO (Contemporary Concerns) was a heterogeneous forum for the production, presentation, discussion and communication of contemporary art. Situated in a passage in Vienna's inner city, the art association ran two exhibition spaces and a bar. Interested in experimental practices of curating and the exhibition as a medium itself, COCO enhanced its thematic group shows by a parallel program of theory and events. COCO is a joint project by the artist Christian Kobald and the curator Severin Dünser and is continued on a project basis.



COCO
Passage Bauernmarkt 9, 1010 Wien, 2009–2012:
Ausstellungen, Vermittlung, Bar


COCO (Contemporary Concerns) war ein heterogenes Produktions-, Präsentations-, Diskussions- und Vermittlungsforum für zeitgenössische Kunst. In einer Passage in Wiens Innenstadt gelegen, betrieb der Kunstverein zwei Ausstellungsräume und eine Bar. Interessiert an experimentellen Praxen des Kuratierens und an der Ausstellung als Medium, erweiterte COCO seine thematischen Gruppenausstellungen durch ein paralleles Theorie- und Veranstaltungsprogramm. COCO ist ein Gemeinschaftsprojekt des Künstlers Christian Kobald und des Kurators Severin Dünser und wird auf Projektbasis weitergeführt.



2012.pdf
2011.pdf
2010.pdf
2009.pdf